Koalitionsbildung in den deutschen bundeslndern

Showing results for "Koalitionsbildung in den deutschen bundeslndern".

Koalitionsbildung in den deutschen Bundeslndern

Koalitionsbildung in den deutschen Bundeslndern @ eBooks.com

USD 44.99
Die vorliegende Untersuchung wurde 1993 vom Fachbereich Sozialwissen schaften der Georg-August-Universitt in Gttingen als Dissertation ange nommen. Herrn Professor Manfred Friedrich danke ich herzlich fr seine Be treuung und seine Untersttzung, die mir whrend der Entstehung der Arbeit in allen Phasen zuteil wurde. Herrn Professor Peter Lsche bin ich fr seine frderlichen Anregungen und dem meiner Arbeit entgegengebrachten Enga gement sehr dankbar. Bedanken mchte ich mich auch bei Tilman Heisterhagen fr seine zahl reichen kritischen Hinweise, die mir stets sehr hilfreich waren. Mein weite rer Dank gilt Frau Dr. Sabine Doering, Uwe Flachsmeyer, Helge Matthiesen und Jrgen Mischke, deren Untersttzung fr mich unentbehrlich war. Ganz besonders danke ich meiner Mutter, Heidrun Steinert, und Herrn Jrgen Steinert, ohne deren Rckhalt diese Arbeit wohl nicht entstanden wre. Gttingen, im Februar 1994 UweJun 5 Inhalt 1. Einleitung: Fragestellung, Abgrenzung und Vorgehensweise....................................................................... 11 2. Der Koalitionsbegriff: Verwendungsbereiche, Definitionen und Typologisierung......................................... 19 2.1. Allgemeine Verwendungdes Koalitionsbegriffs...................... 19 2.2. Der allgemeine politischeKoalitionsbegriff............................. 21 2.3. Der spezifische Begriff der Regierungs- bzw. Parteienkoalition....................................................................... 23 2.4. Die Koalitionsverhandlungen................................................... 25 2.5. Die Bedeutung von Koalitionsvereinbarungenund Koalitionsausschssen.............................................................. 26 2.6. Klassifizierungvon Koalitionstypen........................................ 31 3. Theoretische berlegungen zum Prozess der Koalitionsbildung.................................................................... 35 3.1. Koalitionsbildungenin der formalisierten Spieltheorie............ 35 3.1.1. Forschungsentwicklung............................................................ 36 Kritik an Modellen der formalisiertenKoalitionstheorie.......... 43 3.1.2.
Verwaltungsstrukturreformen in den deutschen Bundeslndern

Verwaltungsstrukturreformen in den deutschen Bundeslndern @ eBooks.com

USD 69.99
Die Studie befasst sich mit den Reformen der vier groen "alten" Bundeslnder Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Wrttemberg und Niedersachsen auf der Ebene der staatlichen Mittelinstanz. Bislang war die Verwaltungsreformforschung eher auf marginale und inkrementelle Vernderungen gerichtet. Die Beispiele in Baden-Wrttemberg und Niedersachsen zeigen jedoch, dass auch ein uerst umfassender, radikaler und in diesem Sinne erfolgreicher Strukturwandel mglich ist. Markus Reiners bedient sich einer akteursorientiert-institutionalistischen Herangehensweise und fragt gezielt danach, welche zentralen Elemente eine radikale Reform stimulieren und ermglichen. Hierzu wird die Aufmerksamkeit vornehmlich auf die institutionellen Hintergrnde und Entscheidungsverlufe gelenkt.
Parteienwettbewerb in den deutschen Bundeslndern

Parteienwettbewerb in den deutschen Bundeslndern @ eBooks.com

USD 44.99
Unterscheidet sich die nordrhein-westflische CDU eines Jrgen Rttgers programmatisch von der hessischen Union unter Fhrung von Roland Koch? Steht die SPD im Saarland weiter links von der Mitte als die Sozialdemokraten im benachbarten Rheinland-Pfalz? Wenn ja, warum ist das der Fall? Die vorliegende Studie untersucht die bundeslandsspezifischen Eigenheiten des Parteienwettbewerbs anhand einer Analyse aller zwischen 1990 und 2010 verfassten Landtagswahlprogramme. Dies geschieht vor dem Hintergrund der historischen Entwicklung der Parteiensysteme in den Lndern einerseits und auf Grundlage theoretischer Modelle andererseits. Die Ergebnisse zeichnen ein differenziertes Bild des Parteienwettbewerbs im deutschen Mehrebenensystem. Sie zeigen die Unterschiede in den programmatischen Positionen der Parteien in den verschiedenen Politikfeldern auf, die ihre Ursachen in der Sozialstruktur der jeweiligen Whlerschaft, aber auch in taktischen Bestrebungen der Parteien bei Landtagswahlen haben. Die Eigenstndigkeit des regionalen Parteienwettbewerbs im Vergleich zum bundespolitischen zeigt sich schlielich in der Bedeutung der inhaltlichen Ausrichtungen der Landesparteien fr die Regierungsbildung in den Bundeslndern.
Gender Budgeting in deutschen Bundeslndern

Gender Budgeting in deutschen Bundeslndern @ eBooks.com

USD 39.99
Dieses Buch untersucht die Implementierungsbedingungen von Gender Budgeting in ffentlichen Haushalten. Die in der Policy-Forschung verankerte Untersuchung kommt zu folgendem Ergebnis: Gender Budgeting, ein Instrument zur Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit, wird dann eingefhrt, wenn Frauen als Entrepreneure die Initiative ergreifen und mnnliche Akteure als Mitstreiter gewinnen. Auf der Grundlage von 28 Interviews aus den drei Bundeslndern Baden-Wrttemberg, Berlin und Nordrhein-Westfalen besticht die vergleichende Studie durch ihre Detailkenntnis politischer Ablufe.
Wahlkampf in den Bundeslndern

Wahlkampf in den Bundeslndern @ eBooks.com

USD 49.99
David Christoph Lerch entwickelt ein theoretisches Modell zur Analyse von Wahlkmpfen und eine Typologie der fnf gngigen Kommunikationstypen im Wahlkampf. Dieses Modell im Spannungsfeld zwischen den SpitzenkandidatInnen und ihrer Partei berprft er empirisch auf der Ebene der Bundeslnder (in acht aktuellen Landtagswahlkmpfen) und legt dabei dar, wie die allgemeinen Gesetzmigkeiten des Wahlkampfs vom persnlichen Stil der Kandidatin oder des Kandidaten sowie von der regionalen politischen Kultur beeinflusst werden. Der Autor rundet die Untersuchung mit acht konkreten Handlungsempfehlungen un -erklrungen fr alle Akteure ab, die sich direkt oder indirekt, prospektiv oder retrospektiv mit Wahlkmpfen befassen.
Regieren in den neuen Bundeslndern

Regieren in den neuen Bundeslndern @ eBooks.com

USD 44.99
I. Einleitung.- Regierbarkeit in den neuen Bundeslndern.- II. Politisch-Institutionelle Aspekte.- Zur Funktionsfhigkeit der Regierungszentralen: Profile der Staatskanzleien.- Regierung und Parlament: Implementationsprobleme des parlamentarischen Regierungssystems in den neuen Bundeslndern.- Finanzpolitische Rahmenbedingungen des Regierungshandelns in den neuen Lndern. Das Beispiel des Landes Brandenburg.- III. Politisch-Kulturelle Aspekte.- Verwaltungskultur in den neuen Bundeslndern.- IV. Aspekte der Interessenvermittlung.- Die Rolle der mittelbaren Staatsverwaltung im Regierungsproze am Beispiel der Inkorporierung von Verbnden.- Die Transformation des ostdeutschen Gesundheitswesens.- V. Aspekte der Politikgestaltung.- Implementationsprobleme kommunaler Politik am Beispiel der Wohnungspolitik in Halle (Sachsen-Anhalt) und Dresden (Sachsen).- Industriepolitik und soziale Restrukturierung in den neuen Bundeslndern.
Jugend und Sport in den neuen Bundeslndern

Jugend und Sport in den neuen Bundeslndern @ eBooks.com

USD 44.99
1. Einleitung Forschungsziel und Methoden.- 2. Instrumentalisierung oder Autonomie des Sports. Literaturanalyse.- 3. Rckblicke und Wnsche. Empirische Analyse I. Antworten von Leipziger Jugendlichen auf offene Fragen.- 4. Sport Lebensziele Lebensstile. Empirische Analyse H Ergebnisse einer Umfrage bei Leipziger Schlern, Lehrlingen und Studenten.- 5. Sport unter vernderten Bedingungen. Interviews mit Lehrern, Vereinsfunktionren und Kommunalpolitikern zum Thema Sport in drei Regionen der neuen Bundeslnder.- 6. Zusammenfassung und Empfehlungen.- 7. Literaturbersicht.- Fragebogen.
Organisationaler Wandel durch Koalitionsbildung

Organisationaler Wandel durch Koalitionsbildung @ eBooks.com

USD 59.99
Organisationaler Wandel wird in der Literatur meist aus einer Top-down-Perspektive heraus diskutiert, obwohl in der Unternehmenspraxis die Verantwortung fr die erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens in einer sich stndig verndernden Umwelt hufig allen Mitarbeiternzugesprochen und daher erwartet wird, dass sie sich mit eigenen Ideeneinbringen, auf Fehler und Verbesserungspotenziale hinweisen und somit selbst zu Initiatoren von Vernderungsprozessen werden. Juliane Stahlgreift Mitarbeiterinitiativen als Ausgangspunkt fr organisationalen Wandel auf und liefert eine umfassende und tiefgreifende organisationstheoretische Analyse von Bottom-up-Wandel. Zur Erklrung, wie mitarbeiterinduzierte Vernderungsprozesse erfolgreich durchgesetzt werden knnen, werden die Koalitions- bzw. Anreiz-Beitrags-Theorie herangezogen, wonach hierfr notwendige Untersttzungsleistungen von den zu Beteiligenden nur dann erbrachtwerden, wenn sie von der Vorteilhaftigkeit berzeugt sind. Die vorgestellte anreiz-beitrags-theoretische Konzeption wird anschlieend in ein agentenbasiertes Simulationsmodell berfhrt und ihre Schlssigkeit belegt. Die Ergebnisse zeigen, dass es fr erfolgreiche Vernderungsprozesse auf wandlungsfrdernde Rahmenbedingungen und besondere Konstellationen der zu Beteiligenden ankommt, undlassen sich somit in konkrete Gestaltungsempfehlungen umsetzen.
Die Brgerbewegungen in der DDR und in den ostdeutschen Bundeslndern

Die Brgerbewegungen in der DDR und in den ostdeutschen Bundeslndern @ eBooks.com

USD 44.99
In dieser empirischen Untersuchung wird die Entwicklung der oppositionellen Brgerbewegungen von der Endphase der DDR bis hin zu ihrer neuen politischen Rollen in der Bundesrepublik nachgezeichnet und interpretiert. Whrend blicherweise diese Entwicklung als organisatorischer Zusammenschlu (zuerst im Bndnis 90, danach im Bndnis 90/Die Grnen) beschrieben wird, ist die Perspektive hier eine andere: Die Brgerbewegungen werden als eigenstndige politische und soziale Bewegungen begriffen, deren Entwicklung noch immer nicht abgeschlossen ist. Sie haben vielmehr musterbildende Bedeutung fr lokal aktive Basisgruppen, die auch in Zukunft Bewegungscharakter behalten werden.
Direkte Demokratie in den deutschen Lndern

Direkte Demokratie in den deutschen Lndern @ eBooks.com

USD 54.99
Dieser Band bietet einen systematischen und nach Bundeslndern gegliederten berblick zur direkten Demokratie und zustzlich einige Grundsatzbeitrge.